Coole Kleidungsstücke für den Herbst

Coole Kleidungsstücke für den Herbst

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Design

Beinahe jeder möchte sich anständig kleiden. Egal ob mit Accessoires oder tatsächlichen Kleidungsstücken, jeder kann seinen eigenen Style zusätzlich verfeinern. Mit welchen Stücken kann das aber geschehen, vor allem im Herbst?

Schuhe

Dieses Kleidungsstück wird von manchen Personen nicht so ernst genommen. Manchmal passt das Outfit perfekt zusammen, aber dann passen die Schuhe allein nicht dazu. Hier muss man eine gute Mischung aus den Aspekten Anlass und Design finden. Wenn man beispielsweise einen schwarzen Anzug trägt, passen schwarze Wanderschuhe selbstverständlich nicht dazu, obwohl sie die gleiche Farbe haben.
Wie eh und je sind Sneaker absolut angesagt. Warum also nicht ein Paar von klassischen Adidas oder Nike- Schuhen kaufen? Das gibt dem gesamten Outfit einen sportlichen, jugendlichen Look. Umweltfreundliche Turnschuhe von Veja beispielsweise haben in den letzten Jahren ebenfalls einen Hype erfahren.

Pullover

Was passt besser zum Herbst als ein schöner, gemütlicher Pullover? Hier kann man den persönlichen Geschmack sehr stark einfließen lassen. Angefangen beim Typ: Hoodie, Longsleeve, Rollkragenpullover, Strickpullover, die Möglichkeiten sind sehr groß. Je nach Budget kann man hier auch zu renommierten Marken greifen, anstatt einfach den erstbesten Pullover von H&M und co. zu kaufen. An einem schönen Pullover  Stone Island oder Moncler hat man gleich noch viel mehr und länger Freude. Es ist auch sehr modern, auch zu anderen Farben als Grau, Schwarz oder Braun zu greifen. Warum nicht einmal ein Pullover in Gelb oder Blau? Kombiniert mit einer schlichten Hose kann das ein sehr cooles Outfit werden, das auch bei älteren Leuten nicht fehl am Platz wirkt.

SakkoPullover Stone Island

Heutzutage kann man mit einem Sakko auch abseits eines Anzugs ein gutes Outfit basteln. Es gibt sie, ähnlich wie Jacken und Pullover, in allen möglichen Farben und Schnitten. Oftmals wird ein schlichtes Sakko mit einem auffälligen T-Shirt kombiniert. Ideal ist es, wenn sich die Auffälligkeit bei den Schuhen widerspiegelt und die Schlichtheit bei der Hose. So kann man eine gute Mischung dieser beiden Stile erzeugen. Es macht auch überhaupt nichts aus, wenn es plötzlich wärmer wird und man das Sakko auszieht. Für solche Temperaturschwanken ist der Herbst ja bekannt und ein Sakko daher ideal. Auch bei jungen Leuten ist ein solches Outfit sehr beliebt, da das Sakko einerseits Professionalität vermittelt, und der Rest des Outfits gleichzeitig gemütlich sein kann.

Fazit

Nun kann man sagen, dass es einige Kleidungsstücke gibt, die den gesamten Look verändern können. Ein einfacher Pullover oder auffällige Sneaker können regelrecht Wunder wirken. Man kann sich bequem von zu Hause über die Kleidungsstücke informieren, da heutzutage bereits fast jedes Modegeschäft eine eigene Website mit Onlineshop hat.