Scheuen Sie sich nicht vor dem Gang zum Zahnarzt

Scheuen Sie sich nicht vor dem Gang zum Zahnarzt

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Gesundheit

Der Gang zum Zahnarzt ist für einige Menschen mit Stress verbunden. Dennoch ist es notwendig, Kontrolltermine wahrzunehmen, um die Gesundheit von Zähnen und Mundraum zu erhalten. Zahnärzte führen aber nicht nur Kontrollen durch, sondern bieten viele weitere Leistungen an. Nachfolgend wird näher auf das Leistungsspektrum von Zahnärzten eingegangen.

Zahnärzte – eine kurze Leistungsübersicht:

  • Zahnvorsorge (Kontrolltermine, Zahnreinigung)
  • Erkennung und Behandlung von Parodontitis
  • Entfernung von Karies und Behandlung kariöser Stellen (Kunststofffüllungen, Keramikfüllungen usw.)
  • Wurzelbehandlung
  • Kieferorthopädie
  • ästhetische Zahnbehandlungen (Veneers, Bleaching)
  • Anfertigen von Aufbiss-Schienen (Knierscherschienen)
  • Zahnprophylaxe beim Zahnarzt

Die gesetzliche Krankenkasse bezahlt zwei Kontrolltermine pro Jahr. Die Vorsorgeuntersuchungen sind ein wichtiger Baustein, um die Gesundheit von Zähnen und Mundraum bis in das hohe Alter zu erhalten. Regelmäßige Prävention ist wichtig, um möglichen Erkrankungen des Mundraumes und der Zähne vorzubeugen. Die Kontrolluntersuchungen sind auch notwendig, um Problemen am Zahnhalteapparat zuvorzukommen. Der Arzt prüft bei der Vorsorgeuntersuchung gründlich, ob an Zahnfleisch, Zähnen oder im Mundraum Erkrankungen bestehen.

Kariesentfernung und Füllungen

Eine Kariesbehandlung soll die Kariesausbreitung verhindern. Der betroffene Zahnbereich wird nach erfolgreicher Kariesentfernung in der Regel mit einer Füllung abgedichtet. Es ist wichtig, dass die Erkrankung des Zahnes nicht wieder auftritt. Das Zahnmaterial, das bei der Behandlung entfernt wird, wird mit medizinischem Füllmaterial ersetzt. In der Regel wird der kariöse Bereich mit dem Bohrer behandelt. Die kariösen Stellen werden so entfernt. Die Folge ist Verlust von Zahnmaterial. Dieser Verlust muss ersetzt werden und wird entsprechend mit einer Zahnfüllung versorgt. Je nach behandelter Fläche kann auch eine Krone oder Teilkrone notwendig werden.

Als Füllmaterialien kommen beispielsweise Kunststoff-Komposite infrage. Auch Keramik, Gold- und Zahnzementfüllungen werden verwendet. Amalgam wird als plastisches Füllmaterial in Deutschland noch verwendet. Es gibt allerdings Zahnärzte, die das Füllmaterial nicht mehr nutzen und unter bestimmten Umständen (Allergie und Schwangerschaft) wird der Einsatz generell eingeschränkt. Auch bei Kindern wird Amalgam als Füllmaterial in der Regel nicht genutzt.

Zahnarzt – Parodontitis

Umgangssprachlich wird Parodontitis auch als Parodontose bezeichnet. Parodontitis ist der medizinisch richtige Begriff. Es handelt sich bei einer Parodontitis um eine bakterielle Gewebeentzündung. Das Gewebe, das den Zahn umgibt entzündet sich und es kann, unbehandelt, zum Verlust des Zahnes führen. Zahnzement, Zahnfach, Wurzelhaut und Zahnfleisch können sich entzünden. Die genannten Gewebearten bilden das Verankerungssystem des Zahnes. Ist der Zahnhalteapparat angegriffen, dann kann der Zahn den Halt verlieren. Es wird angenommen, dass ca. 80 Prozent der Menschen über 35 Jahren eine Zahnbetterkrankung aufweisen. Der Zahnarzt kann durch regelmäßige Kontrollen einer Parodontitis vorbeugen oder diese fachgerecht behandeln.

Zahnarzt – Wurzelbehandlung

Zahnwurzeln müssen behandelt werden, wenn es zur Entzündung von Nerven und Wurzelgewebe kommt. Ein Zahn besitzt verzweigte, feine Kanäle und hat mehrere Wurzeln. Kommt es zu Entzündungen, äußert sich das zumeist durch pochende Zahnschmerzen. Um die Zahnschmerzen und die Entzündung zu behandeln, führt der Arzt zumeist mehrere Behandlungsschritte während der Wurzelbehandlung Berlin durch. Die Behandlung erfolgt häufig unter örtlicher Betäubung. Der Arzt öffnet zur Behandlung den Zahn und muss anschließend die Nervenhöhle reinigen. Zudem werden die Wurzelkanäle von abgestorbenem und entzündetem Nervengewebe befreit. Anschließend werden die Kanäle desinfiziert und gefüllt. Es erfolgt ein Verschluss des Zahnes. Um die Zahnfunktion zu erhalten, werden Wurzelbehandelte Zähne überkront oder mit haltbaren Füllungen versehen. Die fachgerechte Versorgung eines wurzelbehandelten Zahnes ist wichtig, um den Zahn nicht zu verlieren.

Ästhetische Behandlungen

Der Zahnmediziner kann auch ästhetische Behandlungen durchführen. Wer eine neue Krone, Brücke oder anderen Zahnersatz benötigt, der kann Varianten wählen, die sich den natürlichen Zähnen in der Farbe anpassen. Ein ästhetisch ansprechendes Ergebnis ist für Patienten und Zahnärzte wichtig. Des Weiteren kann der Zahnmediziner auch die Zahnaufhellung (Bleaching) sowie das Aufbringen von Veneers anbieten, um die Ästhetik zu verbessern.

Warum ist die Vorsorge beim Zahnarzt wichtig?

Die regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sowie die tägliche Zahnpflege sind wesentlich, um Zähne, Zahnfleisch und Mundraum bis in das hohe Alter gesund zu erhalten.

Welche Behandlungen führt ein Zahnarzt durch?

Der Zahnarzt führt eine Vielzahl an zahnmedizinischen Leistungen durch. So gehören beispielsweise Wurzelbehandlung, Kariesbehandlung, Füllungen, Vorsorgeuntersuchungen, ästhetische Zahnmedizin sowie Parodontitis-Behandlung zu den Aufgaben eines Zahnmediziners.

Führt der Zahnarzt ästhetische Behandlungen durch?

Ein Zahnarzt kann auch ästhetische Behandlungen wie beispielsweise Bleaching anbieten. Durch das Bleaching der Zähne sollen diese weißer werden. Des Weiteren kann der Zahnmediziner auch Veneers (Verblendschalen) aufbringen, die eine bessere Zahnästhetik schaffen sollen.

Schauen Sie auf muelheimdental.de. Der Zahnarzt an der Grenze zu Essen wird Ihnen professionell helfen!