So wird dein Haar zum Hingucker

So wird dein Haar zum Hingucker

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Gesundheit

Die meisten Frauen wünschen sich dichtes und langes Haar. Durch Clip in Extensions besteht die Möglichkeit, innerhalb kurzer Zeit die Haare zu verlängern und viele Frisuren umzusetzen. Weil diese Ausführung nicht auf die Dauer in das Haar eingenäht beziehungsweise geklebt wird, kann sie nach Belieben erneut entfernt werden. In diesem Beitrag geben wir Tipps zum Auswählen der passenden Extensions und wie man diese am besten anbringt.

Worauf beim Kauf der passenden Extension-Variante geachtet werden sollte

Bei der Wahl der Clip In Extensions ist die Struktur und Länge der eigenen Haare zu berücksichtigen. Als Erstes sollte man sich Gedanken machen, ob die Extensions zur Haarverdichtung oder -verlängerung zum Einsatz kommen sollen. Wenn die Entscheidung für eine Verdichtung getroffen wird, reichen Extensions in der gleichen Haarlänge wie die des eigenen Haars aus. Zudem sollte man wählen zwischen Extensions aus Echt- oder Kunsthaar. Wenn man seine Extensions färben, glätten oder locken will, ist eine Ausführung aus Echthaar vorzuziehen. Diese gelten als strapazierfähiger. Weiterhin behalten Echthaar-Extensions ebenso für lange Zeit ihre Struktur und Form. Bei der Kaufentscheidung ist das Auswählen der Extensions im richtigen Farbton ein zentraler Faktor. Prinzipiell kann man sich zwischen vielen Naturfarben, bunten Exemplaren und Varianten mit Strähnen entscheiden bei milleniumhair.de. Wer unsicher ist, bestellt lieber einige Farben und wählt anschließend die für sich am besten passende Ausführung. Bei der eigenen Haarstruktur sollte man darauf achten, dass Extensions nicht nur glatt, sondern ebenso wellig erhältlich sind. Es ist zwar möglich, Echthaar-Varianten beliebig zu wellen und zu glätten. Jedoch empfiehlt es sich, das eigene Exemplar so auszuwählen, dass es zu dem Stil passt, welchen man in erster Linie trägt.

Wie Extensions anzubringen sind

Vor allem am Anfang bedarf das Einsetzen der Extensions etwas Übung: Man sollte die Exemplare so anzubringen, dass ein nach Möglichkeit schöner Übergang zu den eigenen Haaren gegeben ist. Abhängig von der Haarstruktur der eigenen Clip In Extensions empfiehlt es sich, dass Eigenhaar zu wellen beziehungsweise zu glätten. Auf diese Art wird ein sanfter und schöner Übergang garantiert. Als Nächstes sind die eigenen Haare abzuteilen. Dafür nimmt man einen Stielkamm zur Hand. Mit diesem sind die Eigenhaare auf Höhe der Ohren beidseitig nach hinten zu ziehen. Man kann den oberen Teil sodann wegstecken und an der Haarlinie die entsprechenden Tressen anbringen. Dafür müssen die Klammern an den Extensions offen sein. Nach dem Schließen sollten diese dafür sorgen, dass die Extensions auf keinen Fall verrutschen können. Anschließend lässt man die übrigen Haare einfach erneut über die Extensions fallen. Daraufhin empfiehlt es sich, mit den Händen mehrfach durch das Haar zu streichen, damit die Echthaare mit den gewählten Extensions stimmig verbunden werden.

Weiteres dazu erfahren Sie außerdem auf folgenden Seiten: